Provence reiseImpressionen

Cassis - Der romantische Urlaubsort am Mittelmeer

Der schöne Bade- und Urlaubsort Cassis liegt unweit von Marseille. Cassis ist wahrscheinlich immer noch ein Geheimtipp, da dieser romantische Platz am Mittelmeer bei weitem noch nicht so überfüllt ist wie andere Orte an der Cöte d'Azur. Es gibt natürlich schon zahlreiche Hotels und Ferienhäuser, die auch langsam aber sicher die Hänge um den Badeort besiedeln.

Cassis hat alles zu bieten, was man von einem Urlaubsort im Süden von Frankreich erwartet. Dazu gehören die vielen Sandstrände wie auch exzellentes Essen verschiedener Preisklassen, zahlreiche Cafés und Restaurants, Läden mit Kunstartikeln und Souvenirs.

Weinkenner werden den Namen Cassis ohnehin schätzen. Hier liegt Frankreichs ältester Weinberg und der hier produzierte Weißwein dieses relativ kleinen AOC-Anbaugebiets ist auf Grund seiner natürlichen Süße beliebt. Man hat von vielen Positionen aus einen schönen Blick auf die Burg- und Schlossanlage oberhalb des Meeres. Leider ist dieser Komplex in Privatbesitz und kann nur teilweise besichtigt werden.

Der Hafen bildet sicher sowohl am Tag als auch am Abend ein gewisses Highlight. Hier gibt es zahlreiche sehr gute Restaurants in denen man Meeresfrüchte, Fisch und Schalentiere und natürlich auch andere Speisen genießen kann.

Wie auch in vielen anderen Orten der Provence haben auch in Cassis zahlreiche bekannte Maler wie Derain, Vlaminck und Matisse die Stimmung Südfrankreichs in ihren Bildern verewigt. Auch heute sitzen noch viele Künstler am Hafen und halten das Flair mit Farbe und Pinsel auf Aquarellpapier oder Leinwand fest. Der klare Himmel und das besondere Licht inspirierten seinerzeit die Maler Derain, Vlaminck, Matisse und Dufy zu herrlichen Gemälden.

 

Fotogalerie mit Motiven von Cassis

Hinweise und Tipps zum Aufenthalt in Cassis

 

Die Hafenromantik in Cassis ist besonders in den Abendstunden faszinierend. Suchen sie sich einfach eines der vielen guten Restaurants am Hafen, genießen sie das vortreffliche Dinner und warten bei einem guten Glas Wein auf den Sonnenuntergang. Der Markt in der Nähe des Hafens ist eine Quelle für einheimische Kunstartikel und frischem Obst und Gemüse. Man sollte ein wenig Feilschen, dann bekommt man diese guten Waren auch zu einem guten Preis.